Die Schwarze Schwadron
...eine Zwergen-Gilde.

Das Feuer loderte hell in den Nachthimmel hinein und vertrieb den Nebel. Ein alter Mann saß auf einem Baumstumpf und betrachtete lächelnd die Schar Kinder, die sich zu seinem Füssen niedergelassen hatte und nun darauf wartete, dass er anfing zu erzählen.

Er erzählte von Elfen, Feen, Kobolden, Zwergen und Menschen; ja er kannte viele Geschichten, so auch die deine...

Er hat viele Namen; die einen nennen ihn die Zeit, die anderern das Schicksal, wir nennen ihn den Erzähler, so kannst auch du deine Geschichte hier einbringen und mitspielen - es ist nicht schwer.

 

Eine kleine Hilfestellung: gib deinem Charakter eine Geschichte, ein Gesicht.

Wie heißt er, wie alt ist er und wie sieht er aus? Woher kommt er? Wer waren seine Eltern? Was hat er schon erlebt?

Viel mehr brauchst du nicht, denn einiges entwickelt sich erst mit der Zeit und wird durch dein Spiel geformt.

---

In unserem Gildenchannel betrittst du die Majestätischen Hallen der Zwerge; große verzierte Säulen, die eine Decke stützen die nur zu erahnen ist, auf jeder Säule sind die Gesetze der Zwerge eingemeißelt auf ewig.

An den Wänden sind Geschichten, Legenden der Zwerge eingelassen, die mit den verschiedensten Materialen erstellt worden sind - der Rest bleibt deiner Phantasie überlassen...


Ein Beispiel, wie wir in der Gildenhalle agieren und spielen:

Bavragour:  

*Langsam bildet sich eine Pfütze unter dem Zwerg*

Das ist aber auch wieder ein Wetter, da schickt man ja keinen Hund vor die Tür... nur mich *grummelnd begibt sich der Zwerg zum Feuer*

Alisa:

*betrachtet den Zwerg kurz und muss schmunzeln*

Pirgrim

*klopft den Zwerg auf die Schulter* Naja komm, immerhin musstest nicht baden.


Ihr seht, so schwer ist es nicht.


Unser Rollenspiel findet auch auf Treffen statt. Unsere Halle befindet sich in Eisenschmiede im Mystikerviertel, dort treffen wir uns um zu reden, zu trinken und zu feiern.

Kommt einfach und spielt mit.

Was wir ausdrücken wollen, was wir tun, machen wir mit /e (Emote)

der Rest findet mit sagen /s oder schreien /y statt

Wenn man etwas flüstern will, dann zum Beispiel mit: /e beugt sich vor und flüstert


Die wichtigste Regel: man kann nichts falsch machen - eine Sonderregel gibt es aber dennoch, denn keine Regel ohne Ausnahmen.

Es gibt einen Charakter (Erzähler) - solltest du von ihm einen Brief bekommen oder sollte er dich anflüstern, dann spiele so wie er es dir sagt, es trägt zum Spielgeschehen bei. (Er ist der Spielleiter)